Bielefeld: Raubüberfall auf Geldtransporter

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Bielefeld: Raubüberfall auf Geldtransporter

  • Überfall auf Geldtransporter in Bielefelder Fußgängerzone
  • 28-Jähriger flüchtete mit Geldkoffer
  • Mit Hilfe von Zeugen konnte der Mann festgenommen werden

In der Bielefelder Fußgängerzone hat es am Silvestertag (31.12.2018) einen Überfall auf einen Geldtransporter gegeben. Mitten in der Fußgängerzone bedrohte ein 28-jähriger Mitarbeiter eines Transporters mit einer Pistole und nahm ihnen einen Geldkoffer ab.

Beute unter Decken versteckt

Zeugen beobachteten, wie der mutmaßliche Täter davon lief und nahmen die Verfolgung auf. Dabei beobachteten sie, wie der Mann den Geldkoffer, in einer Bahnunterführung unter den Decken eines Nachtquartiers, versteckte. Die Polizei konnte den 28-Jährigen schließlich festnehmen. Da er nach Zeugenaussagen eine Pistole bei sich trug, wurde der Täter von den Polizisten nach der Festnahme gefesselt. Die Schusswaffe stellte sich als Attrappe heraus.

Der mutmaßliche Täter kam in Untersuchungshaft. Er gehört offenbar zur Drogenszene und ist bereits polizeibekannt.

Stand: 02.01.2019, 14:41

Weitere Themen