Schuss abgegeben: Überfall auf Supermarkt in Lippstadt

Symbolbild Pistole

Schuss abgegeben: Überfall auf Supermarkt in Lippstadt

  • Maskierte überfallen Supermarkt in Lippstadt
  • Schuss aus Waffe abgegeben
  • Kassiererin händigt Kasseninhalt aus

Zwei maskierte Männer haben am späten Freitagabend (03.04.2020) einen Lebensmittel-Discounter in Lippstadt überfallen.

Laut Polizei forderten sie die Kassiererin unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, ihnen Bargeld zu geben. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, gab einer der Männer einen Schuss aus der Waffe ab.

Täter flüchteten zu Fuß

Nachdem die Kassiererin den Inhalt der Kasse ausgehändigt hatte, flüchteten beide Männer zu Fuß in Richtung Innenstadt. Die Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Soest sucht nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu den Tätern machen können. Der Raubüberfall ereignete sich gegen 21.45 Uhr.

Stand: 04.04.2020, 11:45