Olpe: Comedian Ralf Schmitz besucht Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Ralf Schmitz besucht Kinderhospiz in Olpe

Olpe: Comedian Ralf Schmitz besucht Kinder- und Jugendhospiz Balthasar

Von Jonathan Baer

Der Comedian, Autor und Synchronsprecher Ralf Schmitz hat das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe besucht. Mit seinem Humor bescherte er Kindern und Angehörigen eine kurzweilige Zeit.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde las Ralf Schmitz aus dem Buch "Kuschelflosse" vor. Seine Art, die unterschiedlichen Stimmen zu imitieren, sorgte für Lacher bei den Besuchern.

Ralf Schmitz besucht Kinderhospiz in Olpe

Ralf Schmitz liest im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar vor

Anschließend nahm Ralf Schmitz sich Zeit für Fragen und Autogramme. Auf Wunsch eines kleinen Jungen signierte er beispielsweise dessen Rollstuhl. Selbst für eine kleine Tanzeinlage aus dem Film "7 Zwerge" mit einem Vater war er sich nicht zu schade.

Seit sechs Jahren Pate im Hospiz

Der 46-Jährige kommt regelmäßig nach Olpe. Neben seinen Besuchen setzt er sich auch auf andere Weise für die betroffenen Familien ein. Zum Beispiel mit Reportagen über die Einrichtung, mit Gewinnen bei Spiel- und Rateshows im Fernsehen oder durch Videobotschaften bei Social Media.

"Es macht immer wieder Spaß, in Olpe vorbeizuschauen", sagte Ralf Schmitz im WDR-Interview. "Weil man den Kindern und Jugendlichen mit ganz kleinen Dingen ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, in Phasen, die nicht so einfach sind." Was die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhospizes Balthasar hier leisten, sei "der Wahnsinn", lobte Schmitz zum Abschluss seines Besuchs.

Die Einrichtung ist auf Paten wie ihn angewiesen. Etwa die Hälfte der jährlichen Kosten müssen durch Spenden gedeckt werden.

Stand: 23.09.2021, 18:09