Prozess-Auftakt wegen Axt-Angriffs in Olfen

Die Angeklagten (unkenntlich gemacht) und ihre Verteidiger im Gerichtssaal

Prozess-Auftakt wegen Axt-Angriffs in Olfen

  • Axt-Angriff auf einer Feier in Olfen
  • Vier Männer stehen vor Gericht
  • Lange Liste der Vorstrafen

Vor dem Landgericht Münster müssen sich seit Montag (12.08.2019) vier Männer wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Sie sollen vor mehr als zwei Jahren in Olfen eine Geburtstagsfeier gestürmt haben. Vor Gericht haben die Angeklagten zum Prozessauftakt geschwiegen.

Angeklagte haben viele Vorstrafen

Fast eine Stunde benötigte der Richter, um die bisherigen Vorstrafen aller Angeklagten vorzulesen. Die vier Männer waren in der Tatnacht laut Staatsanwalt mit Äxten, Messern und einem Baseballschläger bewaffnet, und auf der Suche nach einem Gast der Feier.

Sie hätten ihn wegen eines vorherigen Streits zur Rede stellen wollen. Ein anderer Gast, der sie aufhalten wollte, wurde laut Anklage mit einem Axthieb und drei Messerstichen verletzt. Der Prozess wird am Dienstag (13.08.2019) fortgesetzt.

Stand: 12.08.2019, 20:00