Prozess gegen Atomkraftgegnerin in Ahaus

Lokalzeit Münsterland 17.04.2023 02:30 Min. Verfügbar bis 17.04.2025 WDR Von Detlef Proges

Prozess gegen Atomkraftgegnerin in Ahaus

Stand: 17.04.2023, 20:00 Uhr

Eine Anti-Atom-Aktivistin seit am Montag vor dem Amtsgericht Ahaus. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr Widerstand gegen die Polizei vor.

In einer Polizeiwache soll sich die rheumakranke Frau dagegen gewehrt haben, ihre Fingerabdrücke abzugeben. Die Frau sagt, die Polizisten hätten Zwang ausgeübt. Sie habe dadurch starke Schmerzen und Verletzungen erlitten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr dagegen vor, sich gegen die Polizisten widersetzt zu haben.

Prozess gegen Atomkraftgegnerin

00:47 Min. Verfügbar bis 17.04.2024


Verfahren um Protest bereits eingestellt

Die Frau musste mit auf die Wache, weil sie sich an der Besetzung von zwei Strommasten in Gronau beteiligt hatte. Es war ein Protest gegen die dortige Urananreicherungsanlage. Dieses Verfahren ist bereits eingestellt worden.

25 Jahre Castor-Transport nach Ahaus

Lokalzeit Münsterland 20.03.2023 07:16 Min. Verfügbar bis 20.03.2024 WDR Von Stephan Hackenbroch

Über das Thema berichtet die Lokalzeit Münsterland am 17.04.2023 im Hörfunk und Fernsehen.