Provinzial in Münster zieht positive Bilanz

Ein großes Gebäude aus Beton und Glas steht hinter einer Skulptur im Vordergrund sind Bäume und Sträucher

Provinzial in Münster zieht positive Bilanz

Der Versicherungskonzern Provinzial Nordwest in Münster hat am Freitag (01.02.2019) eine positive Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr gezogen.

Die Beitragseinnahmen seien um 3,4 Prozent auf insgesamt 3,4 Milliarden Euro gestiegen. Sowohl in der Schaden- und Unfallversicherung als auch in der Lebensversicherung habe man kräftig zugelegt, teilte die Provinzial in Münster mit.

Große Sturmschäden

Negativ zu Buche schlägt das Orkantief Friederike vor gut einem Jahr. Mit rund 135.000 Schadensmeldungen war es das zweitgrößte Sturmereignis der Unternehmensgeschichte. Die auszuzahlenden Schadensleistungen dafür betragen voraussichtlich insgesamt rund 170 Millionen Euro.

Stand: 01.02.2019, 17:51