Nach umstrittener Predigt: Priester wird Kirchendienst verboten

Dom von Münster, davor die Bühne des Kathoilikentages

Nach umstrittener Predigt: Priester wird Kirchendienst verboten

  • Bistum enthebt Pfarrer seiner Ämter
  • Bischof Felix Genn zeigt sich fassungslos
  • Umstrittene Äußerungen des Pfarrers im Interview

Das Bistum Münster hat am Mittwoch (10.07.2019) auf die äußerst umstrittenen Äußerungen des Pfarrers Ulrich Zurkuhlen zum Missbrauchsskandal reagiert. Wie Bischof Felix Genn der Öffentlichkeit mitteilte, wird dem Priester ab sofort jeglicher Dienst in der Kirche verboten.

Keine Seelsorge und Gottesdienste mehr

Bischof Genn spricht in Fernsehmikrofone

Bischof Felix Genn zeigt sich bestürzt

Er dürfe nicht mehr Gottesdienst feiern, die Beichte abnehmen oder seelsorgerisch tätig werden. Außerdem würden dem Priester die Bezüge gekürzt. Genn ergänzte, er stehe dem Ganzen fassunglos gegenüber und er frage sich, ob der Pfarrer überhaupt nichts begriffen habe.

Proteste von Gläubigen

In einem Gottesdienst am 30. Juni 2019 hatte der 79jährige Pfarrer in einer Sonntagspredigt in der Heilig Geist-Kirche in Münster Vergebung gefordert für Priester, die Kinder sexuell missbraucht haben. Das hatte zu lautstarken Protesten unter den Gottesdienstbesuchern geführt.

Interview im WDR

Der emeritierte Priester hatte sich danach auch im WDR- Fernsehen geäußert. In einem Interview mit der Reporterin warf Ulrich Zurkuhlen die Frage auf, warum missbrauchte Kinder immer wieder zu ihrem Täter zurückgekehrt seien?! Aus Sicht der Kinder sei der Missbrauch vielleicht nicht so tragisch gewesen, folgerte der Pfarrer.

Interventionsbeauftragter ist geschockt

Er schloss sogar nicht aus, dass es zwischen Tätern und Opfern mitunter auch ein "positives Verhältnis" gegeben habe. Der Interventionsbeauftragte des Bistums, Peter Frings, bezeichnete Zurkuhlens Äußerungen in einem WDR-Interview als "nicht auszuhalten, unerträglich."

Nach diesen öffentlichen Äußerungen fühlte sich das Bistum Münster nun gezwungen zu handeln. Es verbot dem Priester außerdem, sich weiter zu dem Thema Missbrauch in der Kirche zu äußern. 

Streit um Predigt zu Missbrauch in der katholischen Kirche

WDR 2 08.07.2019 00:32 Min. Verfügbar bis 07.07.2020 WDR Online

Download

Stand: 10.07.2019, 10:41