Neues Polizeipräsidium in Münster geplant

Ein großes Gebäude davor eine Wiese und Büsche

Neues Polizeipräsidium in Münster geplant

In Münster soll für rund 150 Millionen Euro ein neues Polizeipräsidium gebaut werden. Konkrete Pläne wurden dazu am Mittwoch (04.12.2019) vorgestellt.

Entstehen soll der Komplex im Gewerbegebiet Loddenheide im Südosten der Stadt. Dafür will die Polizei ihr Präsidium am Friesenring (Foto), zwei Wachen in der Stadt sowie die Unterkünfte für die Hundertschaft an der Weseler Straße aufgeben.

Die aktuelle Situation mit vielen Standorten über die Stadt verteilt sei alles andere als optimal, sagte Münsters Polizeipräsident Hajo Kuhlisch.

Stand: 04.12.2019, 16:11

Weitere Themen