Gesprengter Geldautomat: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Polizeiauto mit Blaulicht

Gesprengter Geldautomat: Polizei nimmt drei Tatverdächtige fest

Sie waren wohl auf dem Weg zu einer erneuten Sprengung, als die Polizei drei Tatverdächtige in Netphen in einem gestohlenen Auto festnehmen konnte.

Die Kripo Siegen hat Dienstagnacht (30.10.2018) drei Männer in Netphen-Helgersdorf festgenommen, die auf dem Weg zu einer Geldautomatensprengung gewesen sein sollen. Dabei handelt es sich um Männer im Alter zwischen 21 und 27 Jahren aus dem europäischen Ausland.

Unterwegs im gestohlenen Auto

Sie waren in einem gestohlenen Auto unterwegs, in dem Sprengutensilien gefunden wurden. Zwei der Männer stehen auch unter Verdacht, den Geldautomaten in einer Bank in Siegen-Kaan Marienborn Anfang Oktober gesprengt zu haben.

Die Polizei war dem Trio schon länger auf den Fersen. An der Festnahme in Netphen-Helgersdorf waren auch Spezialkräfte der Polizei beteiligt.

Stand: 02.11.2018, 14:50