Poesiepreis der Stadt Münster für Eugene Ostashevsky

Eugene Ostashevsky

Poesiepreis der Stadt Münster für Eugene Ostashevsky

  • Russisch-amerikanischer Dichter geehrt
  • Auszeichnung auch für Übersetzerinnen
  • Verleihung im Mai 2019

Der russisch-amerikanische Dichter Eugene Ostashevsky wird mit dem Preis der Stadt Münster für Internationale Poesie ausgezeichnet. Der 50-jährige Autor aus New York bekommt den Preis für den zweisprachigen Gedichtband "Der Pirat, der von Pi den Wert nicht kennt". Gleichzeitig geht der Preis auch an die Übersetzerinnen Monika Rinck und Uljana Wolf, die das Werk ins Deutsche übersetzt haben.

Die Jury würdigt mit dem Preis die "Sprachakrobatik und den Formenreichtum eines Autors, der virtuos alle Gattungsregister zieht". Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 15.500 Euro dotiert. Er geht immer jeweils zu gleichen Teilen an einen Schriftsteller und seine Übersetzer. Die Auszeichnung wird zum Abschluss des Lyrikertreffens im Mai in Münster verliehen.

Stand: 13.12.2018, 16:43