Frontalzusammenstoß bei Plettenberg

Unfall / Schwarzes Auto

Frontalzusammenstoß bei Plettenberg

  • Drei Menschen werden verletzt, zwei davon schwer
  • Rettungshubschrauber im Einsatz
  • Landstraße vorübergehend gesperrt

Auf der Landstraße zwischen Plettenberg und Attendorn sind bei einem Unfall am Mittwochabend (11.07.2018) drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Wie die Polizei berichtet, geriet das Auto eines 83 Jahre alten Attendorners in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Seine Beifahrerin wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der 20-jährige Fahrer des anderen Autos wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber kommen und ihn zu einem Krankenhaus fliegen musste. Die L696 war rund eineinhalb Stunden gesperrt.

Stand: 12.07.2018, 07:10