Photovoltaik jetzt Pflicht auf neuen Gütersloher Dächern

Musterhaus mit Photovoltaikanlage auf dem Dach

Photovoltaik jetzt Pflicht auf neuen Gütersloher Dächern

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach – das ist jetzt Pflicht für alle neu ausgewiesenen Baugebiete in Gütersloh. Der Rat der Stadt hat das entschieden.

Mit der eigenen Photovoltaikanlage sollen Bauherrinnen und -herren den eigenen Stromverbrauch sichern und gleichzeitig das Stromnetz bedienen. Dafür bekommen sie eine Vergütung.

Mehrere Häuser mit Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern

Viele Dächer können mit Solarmodulen Energie produzieren – je nach Lage und Ausrichtung

Nach etwa zwölf Jahren, der Hälfte der Lebenszeit einer solchen Anlage, soll sich der finanzielle Aufwand gelohnt haben, erklärt Christine Lang, die erste Beigeordnete der Stadt Gütersloh. Wer sich die Installation selbst nicht leisten kann, soll anderen Personen die Nutzung der Dachfläche anbieten

Gütersloh eine der ersten Kommunen mit Photovoltaik-Pflicht

2019 war ein entsprechender Antrag noch als unrechtmäßig abgelehnt worden. Jetzt wurde die Zulässigkeit aber unter anderem in einem Gutachten bestätigt. Gütersloh ist eine der ersten Kommunen in NRW, die diesen Beschluss umsetzt. Knapp einen Monat zuvor hatte Bonn als erste Stadt in NRW die Installation von Photovoltaikanlagen auf Neubauten beschlossen.

Photovoltaik: Potenzial in NRW? Quarks 11.05.2021 01:36 Min. Verfügbar bis 11.05.2026 WDR Von Mike Schaefer

Haus & Grund Rheinland Westfalen lehnt Verpflichtung ab

Haus & Grund Rheinland Westfalen steht einer Solaranlagenpflicht ablehnend gegenüber. Laut Verbandsdirektor Erik Uwe Amaya findet die Installation solcher Anlagen auch ohne Zwang und aus freier Überzeugung statt. "Statt einer Pflicht sollten Förderungen weiter verbessert werden."

Zuspruch für Gütersloher Beschluss

Der ostwestfälische Regionalverband des Landesverbandes Erneuerbare Energien begrüßt die Gütersloher Entscheidung. Beim OWL-Klimagipfel im August in Steinheim haben mehr als 70 Kommunen die „Solaroffensive Ostwestfalen-Lippe“ gestartet. Der Landesverband habe dort „solare Baupflichten“ in die Diskussion gebracht. Die ersten Städte gehen jetzt mit gutem Beispiel voran, heißt es.

Photovoltaik über Firmenparkplätzen werden in NRW Pflicht

WDR 5 Westblick - aktuell 02.12.2020 02:38 Min. Verfügbar bis 02.12.2021 WDR 5 Von Wolfgang Otto


Download

Photovoltaikanlagen bald auch in Paderborn Pflicht?

Auch Paderborn spricht sich für die Pflicht zur Photovoltaikanlage auf Neubauten aus. Am 16.11.2021 ist die Pflicht Thema im Bau-und Finanzausschuss der Stadt.

Ein bundesweiter Gesetzesentwurf liegt vor

Im Sommer ist bereits ein Gesetzesentwurf für eine bundesweite Solarpflicht vorgelegt worden. In anderen Bundesländern, wie z.B. Baden-Württemberg, wurde eine solche Pflicht schon auf Landesebene eingeführt.

Stand: 13.10.2021, 14:10