Knapp 80 Weißstorch-Paare brüten in Minden-Lübbecke

Zwei Störche sitzen auf ihrem Nistplatz.

Knapp 80 Weißstorch-Paare brüten in Minden-Lübbecke

Im Kreis Minden-Lübbecke brüten gerade fast 80 Storchen-Paare. Damit ist Ostwestfalen in diesem Frühjahr wieder einer der Hauptbrutplätze von Weißstörchen in NRW.

  • Fast 80 Storchen-Paare brüten im Kreis Minden-Lübbecke
  • Aktionskomitee freut sich über den Erfolg
  • "Storchen-Cam" zeigt KInderstuben

Für das regionale Aktionskomitee "Rettet die Weißstörche" ist es ein enormer Erfolg: in diesem Frühjar zählten sie bisher fast 80 brütende Weißstorch-Paare im Kreis Minden-Lübbecke. Diese Zahlen gab das Aktionskomitee am Dienstag (09.04.2019) bekannt. Im vergangenen Jahr brüteten 74 Storchen-Eltern in der Region.

Um die besonderen Vögel bei der Brutpflege beobachten zu können, haben zum Beispiel die Storchenfreunde in Petershagen auf dem Alten Amtsgericht eine "Storchen-Cam" installiert.

Auch in Minden-Meißen und in der Hiller Gemeinde Unterlübbe gibt es einen Livestream in die "Storchen-Stuben". Dazu bieten Vogelkundler geführte Exkursionen in die Weserauen an. HIer können Interessierte den natürlichen Lebensraum der Störche erleben und die Aufzucht junger Störche beobachten.

Der Weißstorch - eine Erfolgsgeschichte des Naturschutzes

WDR 5 Quarks - Hintergrund 19.03.2019 09:53 Min. Verfügbar bis 18.03.2024 WDR 5 Von Octavia Verbücheln

Download

Stand: 09.04.2019, 17:05