Bielefeld: Frau hält Gartenzwerg für Entführungsopfer

Gartenzwerge machen es sich auf einer Wiese gemütlich

Bielefeld: Frau hält Gartenzwerg für Entführungsopfer

In Bielefeld hat eine Frau am Donnerstag die Polizei gerufen, weil sie im Kofferraum eines Autos auf einem Parkplatz das Gesicht und die Hand einer älteren Frau gesehen habe.

Die Frau dachte sofort an eine Entführung und rief die Polizei. Außerdem dachte sie, der Fahrer des Autos habe sie bemerkt und sei deswegen verschwunden, nachdem er seinen Einkaufswagen zurück gebracht hatte.

Entführungsopfer in Kofferraum?

Wenige Minuten später zeigten sie und ihr Bruder den Polizeibeamten den abgeschlossenen Wagen. Der verdächtige Mann kam kurz darauf zu seinem Auto zurück und wunderte sich über die Polizisten, die seinen Wagen inspizierten, so die Polizei.

Gartenzwerg statt alter Frau

Verdutzt öffnete er den Kofferraum. Die Beamten fanden im Auto jedoch keine alte Frau, sondern neben Einkäufen einen etwa 50 Zentimeter großen Gartenzwerg mit grauen Haaren und roter Zipfelmütze.

Stand: 14.10.2021, 17:29