Pakete in Billerbeck abhanden gekommen

Lokalzeit Münsterland 23.12.2021 02:27 Min. Verfügbar bis 23.12.2022 WDR Von Alina Freimann

Hunderte Pakete in Billerbeck verschwunden

Stand: 23.12.2021, 20:00 Uhr

In Billerbeck ermittelt die Polizei wegen verschwundener Pakete: Siebzehn Menschen haben bereits Anzeige erstattet. Sie vermissen Pakete, die sie in der Vorweihnachtszeit bestellt hatten.

Mehr als dreihundert Pakete soll ein DPD-Fahrer nicht bei den Empfängern in Billerbeck ausgeliefert, sondern an anderen Stellen abgeladen haben. Vereinzelt wurden nun unbeschädigte Pakete gefunden, die möchte DPD jetzt noch zustellen. Andere Pakete waren jedoch geöffnet vorgefunden worden.

Polizei ermittelt gegen den Fahrer

Die Polizei im Kreis Coesfeld ermittelt jetzt wegen Unterschlagung. DPD will die Zusammenarbeit mit den Transportunternehmen in Billerbeck, bei dem der Fahrer angestellt ist, schnellst möglich abbrechen. Der Fahrer darf bereits jetzt nicht mehr für DPD arbeiten.

Das Unternehmen hat sich bei den Betroffenen entschuldigt und Entschädigung angeboten.