Verdächtiges Paket verursacht Alarm in Emsdetten

Zwei Polizisten hinter einem Absperrungsband

Verdächtiges Paket verursacht Alarm in Emsdetten

Vor einem Verwaltungsgebäude der Katholischen Kirche in Emsdetten ist am Freitagvormittag (02.11.2018) ein verdächtiges Paket gefunden worden. Wie sich später herausstellte, war es ungefährlich.

Das Paket war mit Hakenkreuzen und rechten Parolen beschrieben. Vorsorglich wurden an das Verwaltungsgebäude des Dekanats Steinfurts angrenzende Häuser evakuiert. Spezialisten des Landeskriminalamts rückten an, fanden in dem Päckchen aber nur handelsübliche Feuerwerkskörper.

Ermittlungen zu Hintergründen laufen

Wer das Paket abgelegt hat und welches Motiv hinter der Attrappe steht ist derzeit noch unklar. Ermittlungen zu den Hintergründen wurden bereits aufgenommen.

Stand: 02.11.2018, 13:23