Büren erwartet Geocacher aus ganz Europa

Ein GPS-Empfänger für Geocoaching vor einer Wandertafel

Büren erwartet Geocacher aus ganz Europa

  • 1.300 Geocaching-Fans in Büren
  • 70 Standorte zur Auswahl
  • Moderne Art von Schnitzeljagd

Für ein Wochenende ist die Stadt Büren seit Freitag (23.08.2019) Mittel- und Anziehungspunkt für Geocacher aus ganz Europa. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 1.300 von ihnen.

Hotels und Jugenherbergen ausgebucht

70 Ziele können die Teilnehmer ansteuern. Zu finden sind unter anderem eigens hergestellte Münzen – beliebte Sammlerstücke unter Geocachern. Wegen der Veranstaltung sind Hotels und Jugendherbergen in und um Büren seit Monaten ausgebucht.

Geocaching - modernes Wandern 05:27 Min. Verfügbar bis 04.11.2020

Beliebte Freizeitaktivität

Geocaching ist eine moderne, elektronische Form der Schnitzeljagd. Dabei geht es auf der Suche nach versteckten Gegenständen über Stock und Stein, über Wiesen und auch mal durchs Unterholz. Ausgestattet sind die Cacher mit GPS-Geräten, die ihnen – grob gesagt – die Richtung zum Ziel weisen.

Das Event soll den Veranstaltern nach das friedliche Zusammenleben in Europa stärken sowie Städtepartnerschaften und Anregungen für die Zukunft fördern.

Stand: 23.08.2019, 06:06