OWL-Volkshochschulen trotzen der Corona-Krise

Schreibende Hände auf einer Laptoptastatur

OWL-Volkshochschulen trotzen der Corona-Krise

Die Volkshochschulen in Ostwestfalen-Lippe starten mit digitalen Angeboten ins neue Halbjahr. Trotz der schwierigen Umstände in der Corona-Krise haben die Einrichtungen vielfältige Programme aufgestellt.

Kurse vom Power-Yoga bis hin zum Online-Fotokurs haben die 18 Volkshochschulen in OWL im neuen Halbjahr in ihrem Angebot - wegen Corona bis auf einige Outdoor-Kurse ausschließlich digital.

Für die Volkshochschulen ist es bereits das dritte Semester, das durch die Corona-Pandemie beeinträchtigt wird. Bei der Planung gab es erneut viel Unsicherheit. Eine Konsequenz: Das Angebot an Online-Kursen und Outdoor-Veranstaltungen ist deutlich ausgeweitet worden.

Breites Angebot erstellt

Allein die VHS Paderborn hat mehr als 60 digitale Veranstaltungen im Programm, vom Vortrag oder Sprachkurs bis zum Online-Gedächtnistraining und Styling-Kurs.

Bei allen Volkshochschulen ist die Hoffnung groß, dass bald wieder Präsenz-Veranstaltungen möglich sind.

Stand: 21.01.2021, 07:42

Weitere Themen