Freiwilliges soziales Jahr in OWL im Aufwind

Spaziergang mit dementer Dame

Freiwilliges soziales Jahr in OWL im Aufwind

  • Steigende Nachfrage beim FSJ
  • Interessenten auch aus dem Ausland
  • 500 Freiwilligendienst-Stellen in Bethel besetzt

Die Nachfrage nach einem freiwilligen sozialen Jahr oder einem Bundesfreiwilligendienst ist in Ostwestfalen-Lippe nach Angaben von Wohlfahrtsverbänden und Pflegeeinrichtungen weiter deutlich gestiegen.

Freiwilligendienst in Bethel ist beliebt

Über 500 junge Menschen machen derzeit einen Freiwilligendienst in den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel – doppelt soviele wie noch vor zehn Jahren. Sie arbeiten in Behindertenwerkstätten, Kliniken oder Pflegeeinrichtungen. Die Bewerberzahl sei hoch, sagte ein Sprecher der Stiftungen. Und es gebe dort bereits 40 freiwillig Beschäftigte aus aller Welt.

Anfragen aus dem Ausland

Auch bei der Arbeiterwohlfahrt in OWL gibt es viele Anfragen aus dem Ausland. Dort arbeiten über 200 junge Menschen in Kitas, Altenheimen oder in der offenen Ganztagsbetreuung in Schulen.

Freiwilliges Ökologisches Jahr beliebt Lokalzeit Südwestfalen 13.09.2019 06:32 Min. Verfügbar bis 13.09.2020 WDR Von Janine Simon

Stand: 21.01.2020, 06:28

Weitere Themen