Oster-Radtour zu den Riesen-Strohhasen

Osterhase und Huhn aus Strohballen

Oster-Radtour zu den Riesen-Strohhasen

Bocholter Bauern haben Osterhasen gebastelt - in XXL. Die meterhohen Hoppler aus riesigen Strohballen sind jetzt auffällige Wegweiser für eine Oster-Radtour.

Sie hocken überdimensional auf Wiesen, manchmal stehen sie sogar kopf oder haben noch einen Hasenkumpel an ihrer Seite: 55 riesige Osterhasen aus Strohballen gibt es gerade im Bocholt zu bestaunen.

Rad-Tour fürs Handy

Osterhase aus Strohballen

Osterhasen-Aktion: Mancher steht Kopf

Auf einer Strecke von rund 100 Kilometern haben die Bocholter Landwirte in den letzten Wochen die großen Osterhasen aus Strohballen aufgebaut. Hobbyradler und Familien könnten unter mehreren Radtouren wählen.

Die Route kann ganz einfach per QR-Code aufs Handy geladen werden. "Wir bekommen ein enorm positives Feedback", freut sich Landwirt und Mitorganisator Stefan Spicker. Corona sei "einfach saudoof" und so werde trotz Pandemie ein schönes Oster-Erlebnis ermöglicht.

Allerdings, so mahnt Spicker, müssen unbedingt die Corona-Auflagen berücksichtigt werden. Also am besten hinfahren, gucken, weiterfahren. Nicht, dass es sich vor den Strohhasen knubbelt.

Spenden für Blühwiesen

Osterhase aus Strohballen

Süße Hingucker auf der Oster-Radtour

Neben einem Rätsel für Kinder werden an verschiedenen Orten entlang der Strecke Spenden gesammelt. Für jeden gespendeten Euro wird nach Ostern ein Quadratmeter Blumenwiese im Bocholter Umland entstehen.

"3.000 Quadratmeter Blühwiese sollten wir schon hinbekommen", ist Landwirt Spicker überzeugt. So könnten Bauern und Verbraucher etwas für den Umweltschutz tun.

Die Osterhasen-Aktion läuft noch bis zum 11. April 2021.

Stand: 04.04.2021, 13:07