Bekannter Straßenmusiker tot: Onkel Willi aus Münster gestorben

Nachruf auf Straßenmusiker Onkel Willi Lokalzeit Münsterland 21.09.2021 04:08 Min. Verfügbar bis 21.09.2022 WDR Von Christian Dassel

Bekannter Straßenmusiker tot: Onkel Willi aus Münster gestorben

Der bekannte Straßenmusiker Onkel Willi ist tot. Dies haben seine Schwester und das Heim bestätigt, in dem er zuletzt gelebt hatte. Er ist bereits am Sonntag im Krankenhaus gestorben.

In Münster kannte ihn wohl jeder: Onkel Willi, den Straßenmusiker von der Rathaustreppe. Onkel Willi gehörte jahrelang zum Stadtbild wie der Prinzipalmarkt. Jetzt ist er mit 77 Jahren im Clemens-Hospital Münster gestorben.

Onkel Willi

Sein angestammter Platz war auf der Rathaustreppe

2015 hatte Klaus Reinhardt, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, sein letztes Konzert gegeben. Rund 500 Zuhörer waren damals gekommen. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe ließ es sich nicht nehmen, noch einmal gemeinsam mit Onkel Willi zu singen.

Musikvideo mit Steffi Stephan

Gemeinsam mit Steffi Stephan, Bassist in Udo Lindenbergs Panik-Orchester, hatte Onkel Willi dann 2016 seinen ersten professionellen Song im Studio eingespielt. Für seine Fans hatte er zudem sein erstes Musikvideo gedreht.

Eine Lungenkrankheit machte Onkel Willi zu schaffen. Er wollte sich in seinen Schrebergarten zurückziehen. Zuletzt lebte er im Christophorus-Heim in Münster.

Stand: 21.09.2021, 20:00

Weitere Themen