Kein Netz: Arnsberg-Oeventrop seit Wochen ohne Mobilfunknetz

Kein Mobilfunkempfang in Arnsberg-Oeventrop

Kein Netz: Arnsberg-Oeventrop seit Wochen ohne Mobilfunknetz

  • 6.000 Einwohner ohne Handynetz
  • Sendemasten wegen Vandalismus nicht funktionsfähig
  • Notversorgung wird geprüft

Im Arnsberger 6000-Einwohner-Ortsteil Oeventrop gibt es seit Wochen keinen Handyempfang. Zuerst funktionierte das Vodafone-Netz nicht mehr, seit Juni streikt auch das Netz der Telekom. Laut der Telekom ist der Grund dafür Vandalismus.

Die Mobilfunk-Sendemasten von Telekom und Vodafone stehen auf dem Gelände einer ehemaligen Klinik. Diese steht leer und innen drin gab es immer wieder Zerstörungen und Brandstiftungen. Ein Sprecher der Telekom sagte, dass nun wohl das Stromkabel für den Sendemast zerschnitten und gestohlen worden sei.

Neuer Standort für Sendemast wird gesucht

Da das Gebäude baufällig ist, will man nichts mehr reparieren. Telekom und Vodafone suchen nach einem neuen Standort für einen Sendemasten, bisher haben sie aber offenbar keinen geeigneten Platz gefunden. Jetzt prüfen die Konzerne, wie man eine Notversorgung für Oeventrop aufbauen kann.

Stand: 27.07.2020, 09:12