NRW-Mobilitätsforum diskutiert Verkehrswende

Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen begrüßt die Teilnehmer

NRW-Mobilitätsforum diskutiert Verkehrswende

  • Erstes NRW-Mobilitätsforum in Bielefeld
  • Verkehrswende im Fokus
  • Treffen von 350 Fachleuten

Verkehrsunternehmen, Fahrgastverbände sowie Verkehrspolitiker haben sich am Donnerstag (07.11.2019) zum ersten NRW-Mobilitätsforum getroffen. 350 Fachleute diskutierten im Bielefelder Lokschuppen.

Von der Straße auf die Schiene

Wie kann die Verkehrswende, beispielsweise die Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene, gelingen? Das war die zentrale Frage der Veranstaltung, an der auch NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst teilnahm.

Bahnstationen in ganz NRW sollen barrierefrei werden

Schon jetzt steht fest, dass die landesweite Zusammenarbeit bei Planung und Umsetzung verbessert werden soll. Abschließend sollte zudem eine Vereinbarung unterzeichnet werden. Das Ziel: der hundertprozentige barrierefreie Umbau aller Bahnstationen in OWL und ganz NRW.

Stand: 07.11.2019, 21:08