Nordwestbahn setzt weiter Busse ein

Ein Zug der NordWestBahn hält im Coesfelder Bahnhof

Nordwestbahn setzt weiter Busse ein

  • Ersatzpläne für mehrere Linien
  • Weiterhin Lokführermangel
  • Ende nicht abzusehen

Der seit Monaten gültige Notfahrplan der Nordwestbahn sollte ursprünglich nur bis Dienstag (30.04.2019) gelten. Dem Unternehmen fehlen aber weiterhin Lokführer. Deshalb gilt der Notfallplan für die Linien RB 36 ("Die Ruhrortbahn"), RB 44 ("Der Dorstener") und RB 45 ("Der Coesfelder") nun bis Ende August, so die Nordwestbahn.

Busse als Ersatzverkehr

Zwischen Coesfeld und Maria Veen lässt die Nordwestbahn weiterhin überhaupt keine Züge fahren. Im Raum Dorsten fahren sie teils nur im Zweistundentakt. Lediglich zwischen Borken und Dorsten will die Privatbahn wieder Normalbetrieb leisten.

Für potenzielle Bahnfahrer bedeutet das, dass sie praktisch vor jeder Fahrt nachsehen müssen, ob auf ihrer Strecke zu dieser Zeit auch wirklich ein Zug fährt oder ob sie auf Busse umsteigen müssen.


Dorstener Bürgermeister will Verkehrsverbund einschalten

Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff will jetzt den zuständigen Verkehrsverbund einschalten. Er erwarte einfach von der Nordwestbahn, dass sie jetzt das einhalte, wozu sie sich vertraglich verpflichtet habe - nämlich, dass Züge fahren. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr hatte die Privatbahn schon im Januar abgemahnt.

Erste neue Lokführer eingestellt

Nach Angaben der Nordwestbahn zeigen die Bemühungen, neue Lokführer zu gewinnen, Wirkung. Nach Ausbildungskursen für Quereinsteiger habe das Unternehmen bereits neue Mitarbeiter gewonnen. Die Nordwestbahn kann aber aktuell nicht abschätzen, wann sie wieder ausreichend Lokführer für einen regulären Betrieb haben wird.

Die RegionalExpress-Linien RE 10 (Niers-Express) und RE 14 (Der Borkener) sind von dem Notfallplan nicht betroffen und fahren - wie auch in den vergangenen Monaten - nach dem regulären Fahrplan.

Am Montag (29.04.2019) hat Verkehrsverbund Rhein-Ruhr reagiert. Er hat der Nordwestbahn eine Frist gesetzt, sie darf maximal bis Ende August nach dem Notfahrplan fahren.

Lokalzeit2go vom 18.02.2019: Ersatzverkehr auf zwei Strecken der Nordwestbahn 00:44 Min. Verfügbar bis 18.02.2020

Stand: 30.04.2019, 07:41

Weitere Themen