Gerry-Weber-Tennisturnier und Stadion werden umbenannt

Das Stadion der Gerry Weber Open

Gerry-Weber-Tennisturnier und Stadion werden umbenannt

  • "Gerry Weber Open" suchen neuen Titelsponsor
  • Auch Stadion soll umbenannt werden
  • Erste Gesprächstermine mit möglichen Titelsponsoren

"Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es 2020 einen neuen Titelsponsor geben. Das ist dann leider so", sagte Ralf Weber, Turnierdirektor der "Gerry Weber Open", der Tageszeitung "Die Glocke" am Mittwoch (03.04.2019).

Erste Gespräche vereinbart

Erste Gesprächstermine mit potenziellen Namenssponsoren für das seit Jahren hochkarätig besetzte Rasenturnier seien bereits vereinbart, sagte Weber weiter. Der Modehersteller hatte im Januar Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt.

Ostwestfalen: "Gerry Weber" ist pleite Aktuelle Stunde 25.01.2019 03:19 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 WDR Von Arndt Möller

Auch Stadion bekommt wohl neuen Namen

Auch das Stadion wird voraussichtlich umbenannt. "Da gehen die Überlegungen in eine ähnliche Richtung. Für 2020 führen wir Gespräche mit unseren Vermarktern", sagte Weber, nannte aber keine Namen potenzieller Interessenten.

Für die diesjährige Auflage des Rasen-Tennisturniers im Juni haben unter anderen der Hamburger Alexander Zverev und der neunmalige Halle-Sieger Roger Federer aus der Schweiz zugesagt.

Stand: 03.04.2019, 13:44

Weitere Themen