Neue Ampelmännchen für Siegen

Neue Ampelmännchen in Siegen 01:50 Min. Verfügbar bis 21.11.2020

Neue Ampelmännchen für Siegen

  • "Henner" und "Frieder" sind Wahrzeichen der Stadt
  • Insgesamt 20 Ampeln bekommen neue Ampelmännchen
  • Stadt übernimmt die Kosten

"Bei Henner gehen, bei Frieder stehen". Diese Regel gilt ab Donnerstag (21.11.2019) am Kölner Tor in Siegen. Die Stadt hat dort neue Ampelmännchen angebracht. Diese sehen aus wie die Wahrzeichen der Stadt: Bergmann "Henner" und Hüttenmann "Frieder".

Figuren leicht verändert

Die Ampelmännchen unterscheiden sich von den originalen Bronzefiguren von "Henner" und "Frieder", da sie schreitend beziehungsweise stehend dargestellt worden sind. Außerdem musste die Leuchtfläche in grün und rot gleichgroß sein wie bei den Standard-Ampelmännchen.

Ampelmännchen mal anders

WDR 4 Zur Sache 04.12.2018 02:03 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 WDR 4

Download

Ampelmännchen erinnern an Siegener Geschichte

"Die Idee dahinter ist, die regionale Identifikation mit der Stadt Siegen weiter zu stärken und an die Geschichte des Siegerländer Erzbergbaus sowie die Eisen- und Stahlindustrie anzuknüpfen", sagt Stadtbaurat Hendrik Schumann.

Neue Ampelmännchen für Siegen

Die Stadt will noch an drei weiteren Kreuzungen neue Ampelmännchen anbringen. Die Kosten für die Symbole in Höhe von 2.200 Euro übernimmt der Bezirksausschuss Siegen-Mitte.

Kein Glitzer trotz Swarowski

Entworfen hat sie ein Mitarbeiter der städtischen Verkehrsbehörde. Das Verkehrstechnik-Unternehmen Swarco aus Wattens in Österreich, eine Tochter von Swarowski, hat sie angefertigt.

Kumpel-Ampelmännchen Aktuelle Stunde 11.10.2018 Verfügbar bis 30.12.2099 WDR

Stand: 21.11.2019, 18:14