Mutter mit Messer bedroht und beraubt

Eine Frau läuft mit einem Kinderwagen über einen Zebrastreifen.

Mutter mit Messer bedroht und beraubt

  • Mutter mit Kinderwagen verletzt und ausgeraubt
  • Täter fordert mit Messer Bargeld
  • Polizei sucht dringend Zeugen

In Iserlohn ist eine Mutter mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Nach Angaben der Polizei war die Mutter mit ihrem Kind am Sonntag (17.03.2019) Abend gegen zehn vor neun auf einem Fußweg unterwegs - zwischen der Schulstraße und der Bertha-von-Suttner-Straße.

Von hinten angegriffen

Der Täter hat die Frau von hinten gegriffen und mit dem Messer Bargeld gefordert - dabei wurde sie leicht verletzt. Die Mutter hat ihm dann Bargeld gegeben. Der Täter ist zu Fuß über den Kirchplatz in Richtung "Im Wiesengrund" geflüchtet.

Täterbeschreibung - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht jetzt dringend Zeugen. Der Täter soll schlank sein und etwa 1 Meter 70 groß. Er hatte ein dunkles Tuch vor dem Mund. Außerdem soll er eine schwarze Jacke mit großem weißen Nike Zeichen auf dem Rücken getragen haben.

Stand: 18.03.2019, 11:17