Münster soll Musik-Campus bekommen

Saisonbroschuere 18/19 Kammerkonzert

Münster soll Musik-Campus bekommen

  • Konzertsaal für 1.200 Zuschauer geplant
  • Standortfrage weiter offen
  • Rat will im September entscheiden

Die Stadt Münster hat am Donnerstag (04.07.2019) zusammen mit der Universität ein Gutachten zu einem möglichen neuen Musik-Campus vorgestellt. Es soll Klarheit über Standort, Kosten und Nutzen schaffen.Nach Empfehlung der Experten soll auf dem Campus unter anderem ein Konzertsaal für rund 1.200 Zuschauer entstehen. Insgesamt sind rund 17.500-Quadratmeter für das geplante Musik-Zentrum nötig. Den Großteil der geschätzten Baukosten von 190 Millionen Euro sollen sich die Stadt und die Unversität teilen, da sie die Hauptnutzer des Campus wären. Weiterhin offen bleibt die Frage nach dem Standort. Dazu soll es ein weiteres Gutachten geben.

Rat entscheidet im September

Bereits seit Jahren wird in Münster über den Bau einer Konzerthalle und eines Musik-Campus diskutiert. Der Rat der Stadt entscheidet voraussichtlich im September, ob der Musik-Campus tatsächlich gebaut wird.

Stand: 04.07.2019, 17:21