Volle Busse: Schulen in Münster starten zeitversetzt

Volle Busse: Schulen in Münster starten zeitversetzt

In Münster starten ab sofort die städtischen Gymnasien später mit dem Unterricht als andere Schulen. Das soll für mehr Platz in den Bussen sorgen.

Die Gymnasien in der Innenstadt von Münster starten ab sofort eine halbe Stunde später mit dem Unterricht, und zwar wegen Corona. Durch die Verlegung des Unterrichts nach hinten soll es in den Schulbussen nicht mehr ganz so voll sein. In einzelnen anderen Städten und Gemeinden gibt es ähnliche Konzepte.

Verspäteter Unterrichtsbeginn: Busse nicht so voll? Lokalzeit Münsterland 12.11.2020 01:47 Min. Verfügbar bis 12.11.2021 WDR Von Florian Dolle

Weniger Gedränge in Bussen ist das Ziel

Gerade am Hauptbahnhof und in manchen Bussen herrschte in den vergangenen Wochen morgens oft ein erhebliches Gedränge. Das soll mit der Maßnahme auf einigen Strecken entzerrt werden. In Münster sind es zunächst nur die Gymnasien in der Innenstadt, das Schulzentrum Kinderhaus sowie das bischöfliche Mariengymnasium, die später beginnen.

Versetzter Schulstart bis Ende Januar

Mehrere Schüler*innen gehen ins Schulgebäude. Vor der Schule stehen Bäume, an denen man erkennt, dass Herbst ist.

Versetzter Schulstart für Gymnasien in Münster

Der zeitversetzte Schulstart soll bis Ende Januar gelten, so die Stadt Münster. Anfang Dezember will sich die Schulverwaltung aber mit Verkehrsträgern, Schulvertretern und Stadtelternschaft zu einem Erfahrungsaustausch treffen und die Situation neu bewerten.

Zum Start der Aktion am 12.11. blieb es offenbar noch bei viel Gedränge. "Mein Sohn erzählte mir vorhin, dass sich seine Klassenkameraden über noch vollere Busse beschwert hätten. Scheint nicht auf allen Buslinien zu funktionieren" schreibt beispielsweise eine Mutter auf der Facebookseite der Lokalzeit Münsterland.

Stadt will auf überfüllten Strecken nachbessern

Insbesondere auf den Strecken von Albachten, Havixbeck und Altenberge nach Münster seien noch mehr Schüler unterwegs als sonst gewesen, berichteten Eltern und auch Lehrer. Die Stadt Münster versprach gegenüber dem WDR auf diesen betroffenen Buslinien sofort für Besserung zu sorgen.

Stand: 12.11.2020, 20:00