Möhnesee: Turmlaufen für krebskranke Kinder

Treppenlaufen im Möhneseeturm

Möhnesee: Turmlaufen für krebskranke Kinder

Die Extremsportler Doreen Glomb und Achim Heukemes veranstalten eine besondere Spendenaktion: Sie laufen den Möhneseeturm 233 Mal hoch und runter innerhalb von 24 Stunden.

Die Idee kam den beiden, weil sie schon länger den Mount Everest besteigen wollten. 233 Mal den Turm hoch und runter entspricht genau dieser Strecke. Ihre Motivation: Krebskranke Kinder zu unterstützen.

Ihre Motivation sind krebskranke Kinder

Pro Runde, also einmal hoch und runter, können fünf Euro gespendet werden. Tausend Euro sind schon im Vorfeld gespendet worden. Das Geld geht an den Verein Strahlemännchen aus Finnentrop, er kümmert sich um krebskranke Kinder.

Zwei erfahrene Sportler

Achim Heumekes ist 10-facher Weltrekordsportler und Ironman Master. Die Soesterin Doreen Glomb ist Personal Trainerin und bereits mehrere Tage durch die Wüste gelaufen. Das Treppenlaufen ist für sie allerdings neu. Sie betreibt normalerweise Trail Running.

Treppenlaufen im Möhneseeturm

„Ich muss schon mental ganz schön durchhalten, aber wir machen es ja für krebskranke Kinder und ich weiß, da gibt’s welche die sterben und da werden die letzten Wünsche noch erfüllt und wenn ich mir das überlege, dann denke ich: Es ist nach 24 Stunden vorbei. Es gibt halt echt schlimmere Sachen“, erklärt sie.

Extremsport am Möhnesee

Auch Achim Heukemes ist motiviert: „Ich liebe es, mich mental zu besiegen. Ich mache seit 25 Jahren Extremsport. Und das Turmlaufen fasziniert, weil es ist hartes Treppenlaufen. Nicht das hochlaufen, sondern das runterlaufen. Man muss immer konzentriert sein. So nach 15 Stunden darf man nicht stolpern, vor allem hier nicht auf den Eisentreppen.“ Die besonderen Herausforderungen: Der Turm ist nachts nicht beleuchtet.

Die beiden Sportler laufen mit Stirnlampen. Außerdem könnte ihnen die Müdigkeit oder die Kälte einen Strich durch die Rechnung machen. Sie sind aber optimistisch. Die Aktion wird am 17.04.2021 um 12 Uhr beendet.

Stand: 16.04.2021, 19:22