Mobile Schülerwerkstatt geht an den Start

Schülerwerkstatt der Handwerkskammer 03:21 Min. Verfügbar bis 08.10.2022

Mobile Schülerwerkstatt geht an den Start

Von Heinz Krischer

Mit einer Mobilen Schülerwerkstatt will die Handwerkskammer Südwestfalen in den Schulen neue Auszubildende werben – und so dem gravierenden Fachkräftemangel begegnen.

Die Hanseschule in Attendorn ist heute eine der ersten, in der die Mobile Schülerwerkstatt zum Einsatz kommt. In der Klassenstufe 9 können Schülerinnen und Schüler damit ganz einfach verschiedene Handwerksberufe ausprobieren.

16 Berufe zum Ausprobieren

Mobile Schuelerwerkstatt Bild3

Dafür hat die Handwerkskammer zusammen mit Praktikern 16 Module aus verschiedenen Berufen zusammengestellt. Kleine Arbeitsstationen, an denen die Schülerinnen und Schüler beispielsweise eine Steckdose und einen Lichtschalter verkabeln müssen. Und so einen kleinen Eindruck bekommen, was ein Elektriker macht.

An einer anderen Station geht es um Sanitärarbeiten. An einem iPad wird der Plan für ein Badezimmer mit Dusche und Waschbecken gezeichnet – und aus einem Koffer werden dafür Rohrleitungen und Abzweigungen zusammenmontiert. An einem anderen Modell können die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie Zimmerer einen Dachboden bauen.

Schüler bekommen "bleibendes Erlebnis"

Yvonne Köhler von der Handwerkskammer Südwestfalen ist überzeugt, dass sie mit diesem Angebot die Jugendlichen besser erreichen kann, als mit Vorträgen und Powerpoint-Präsentationen.

Mobile Schuelerwerkstatt Attendorn, Bild2

"In dem Moment, wo ich was tue, muss ich mich damit useinandersetzen, damit beschäftigen, ich habe ein bleibendes Erlebnis, was ich mit nach Hause nehmen kann, und das ist das Ziel der mobilen Schülerwerkstatt, tun, machen, praktisch etwas erreichen."

Handwerksbetriebe hoffen auf Nachwuchs

Die Handwerksbetriebe setzen viel Hoffnung in das Projekt. Denn ihre Auftragsbücher sind voll, aber sie haben nicht genug Leute, um alles abzuarbeiten. Und hoffen dringend darauf, dass sich mehr junge Leute für ihren Beruf interessieren und eine Ausbildung machen.

Stand: 08.10.2021, 11:42