Mittelalterliches Spektakel in Telgte

Mittelalterliches Spektakel in Telgte

Zum 25. und vorerst letzten Mal fand das "Mittelalterlich Phantasie Spectaculum" in Telgte statt und sorgte für einen Besucheransturm aus ganz NRW und über die Landesgrenzen hinaus.

Acht Männer verkleidet als Fechtkämpfer strecken ihre Säbel in die Höhe.

Die Fechtkampfgruppe "Fictum" zeigt auf dem Kampfplatz zur Freude der kleinen und großen Besucher spektakuläre Schaukämpfe.

Die Fechtkampfgruppe "Fictum" zeigt auf dem Kampfplatz zur Freude der kleinen und großen Besucher spektakuläre Schaukämpfe.

Aber auch in den engen Gassen duellieren sich immer wieder Besucher in Ritterkluft.

Ruhiger geht es im Heereslager des Wandervolkes zu Oldenburg zu. Hier kann man sich individuelle Amulette anfertigen lassen.

Nebenan lungert das Piratengesindel aus Lippstadt herum. Die finsteren Freibeuter kommen mit vielen Besuchern ins Gespräch und liefern historischen Hintergrund zu ihrem Dasein.

Daniela und Sabrina sind extra aus Düsseldorf angereist. Es sei befreiend, mal in eine ganz andere Rolle zu schlüpfen, sagen sie.

Bei Liam Bo Skol dem Saga-Mann kann man frisch geschlüpfte Drachen streicheln.

Joel und Jan sind aus Dülmen und Münster nach Telgte gekommen. Sie haben ihre Outfits selbst gebastelt und mögen die Musik und die Atmosphäre.

Für die passende Mittelalter- und Folk-Musik sorgte unter anderem die Band "Waldkauz" auf eine der drei Bühnen.

Die Fantasie-Figur "Feuervogel" verzaubert die Besucher. Die mystische Inszenierung zieht untermalt von sphärischen Klängen langsam über das Areal.

Zum vorerst letzten Mal lockte das "Mittelalterlich Phantasie Spectaculum" viele tausend Gäste nach Telgte.

Stand: 11.08.2019, 13:50 Uhr