Strafanzeige gegen früheren leitenden Pfarrer im Kreis Steinfurt

St. Nikomedes in Steinfurt-Borghorst

Strafanzeige gegen früheren leitenden Pfarrer im Kreis Steinfurt

Ein ehemaliger Priester aus dem Kreis Steinfurt hat Strafanzeige gegen einen früheren leitenden Pfarrer erstattet. Es geht um mehrere Vorfälle mit sexuellen Handlungen.

Bei den Vorfällen im Jahr 2018 soll der Priester das Opfer gewesen sein, so dessen Anwältin.

Der Priester hatte sich Ende 2018 über das Verhalten des leitenden Pfarrers beim Bistum Münster beschwert. Anfang August soll das Bistum dann von der Anzeige erfahren haben.

Bistum ermutigte Priester zur Anzeige

Das Bistum Münster hat den Priester nach eigenen Angaben zu der Anzeige ermutigt, will sich wegen der laufenden staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen aber nicht näher äußern.

Pfarrer auf eigenen Wunsch beurlaubt

Unabhängig von der Anzeige sei der frühere leitende Pfarrer aus dem Kreis Steinfurt auf eigenen Wunsch derzeit beurlaubt und beziehe kein Gehalt vom Bistum Münster.

Strafanzeige gegen ehemaligen Pfarrer Lokalzeit Münsterland 06.08.2020 00:45 Min. Verfügbar bis 06.08.2021 WDR Von Markus Holtrichter

Stand: 06.08.2020, 15:28