Musical-Probe in Siegen mit über 500 Sängern

Musical Probe Martin Luther King 04:14 Min. Verfügbar bis 21.01.2021

Musical-Probe in Siegen mit über 500 Sängern

Von Christian Albrecht

  • Musical erzählt Lebensgeschichte von Martin Luther King
  • Spendenprojekt für Trinkwasser
  • Vier Aufführungsorte in NRW

Es ist ein stimmgewaltiges Erlebnis: Ein Chor aus 560 Sängern und Sängerinnen singt Klassiker wie "We shall overcome" oder "Go down Moses". Mit Gospel, aber auch Rock'n'Roll, Motown und Popmusik erinnert das Musical an das Leben des US-Bürgerrechtlers Martin Luther King.

Die abwechslungsreichen Musikstile reizen die Chorsänger besonders. "Jedes Stück ist etwas Besonderes und passt super zum Thema, das es rüberbringen soll", so Sängerin Corinna Speicher aus Wilnsdorf bei der Hauptprobe heute (19.01.2020) in Siegen.

Hunderte Stimmen unter einen Hut bringen

22 Lieder umfasst das etwa zweistündige Musical, das bundesweit in elf Städten aufgeführt wird. So wie in Siegen üben die regionalen Projektchöre vor Ort die Lieder ein. Erst zur Generalprobe und Aufführung stoßen die professionellen Musicalsänger und die Band dazu - bis dahin muss alles sitzen.

Musicalprobe Martin Luther King

Chorleiterin Susanne Utsch bei der Hauptprobe in Siegen

"Das ist die große Herausforderung: Wir haben nur drei Proben, dann müssen alle taktgenau das Gleiche singen", weiß Peter Scholl. Der Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Siegen-Wittgenstein und die Kirchenmusikerin Susanne Utsch sind die beiden Chorleiter für die Aufführung in Siegen.

Chorprojekt setzt sich für Menschenrechte ein

Mit Schauspiel und Musik greift das Musical einen Grundgedanken von Martin Luther King auf: Den Traum, die Welt gerechter zu machen. So unterstützt das Chormusical mit Spenden Trinkwasserprojekte in Kenia, denn sauberes Trinkwasser gehört zu den Menschenrechten.

Hinter dem Chorprojekt steht die Creative Kirche aus Witten, eine überkonfessionelle Organisation für christliche Musikproduktionen. 

Riesiger Chor verleiht Kings Traum eine Stimme

Bei den Teilnehmern des Mitsing-Projektes ist der Funke der Begeisterung längst übergesprungen: Nach den vielen Proben der einzelnen Chöre im kleinen Kreis erklingt in Siegen bei der Hauptprobe der 560-köpfige Chor das erste Mal zusammen.

Chorleiter Peter Scholl

"Das ist schon erhaben, wenn so viele Menschen singen", freut sich Chorleiter Peter Scholl. In Siegen wird das Musical „Martin Luther King“ am 8. Februar aufgeführt, in Münster am 1. Februar, in Halle/Westfalen am 22. Februar und in Bochum am 29. Februar und 1. März.

Stand: 19.01.2020, 16:34