Marihuana in Maisfeldern im Kreis Borken

In einem Maisfeld stehen mehrere Cannabispflanzen.

Marihuana in Maisfeldern im Kreis Borken

Versteckt in Maisfeldern und im Wald hat die Kreispolizei Borken mehrere kleinere Marihuana-Plantagen gefunden. Gehegt und gepflegt haben soll die Pflanzen ein 39-Jähriger.

Die Polizei sprach am Freitag von Zeugenhinweisen, die sie auf die Spur des Mannes aus Legden gebracht hatten. In seiner Wohnung fanden die Beamten typische Utensilien für den Betrieb solcher Plantagen. Daneben stellten die Ermittler Waffen sicher, die der Mann illegal besaß.

Polizei erntet mehr als 80 Pflanzen

Der Beschuldigte ist den Angaben zufolge geständig. Er führte die Polizei zu zwölf Anbauorten rund um Legden, insgesamt erntete die Polizei dort mehr als 80 Pflanzen und brachte sie zur Analyse in ein Labor.

Noch weitere versteckte Plantagen?

Die Polizei schließt nicht aus, dass in der anstehenden Maisernte noch weitere Marihuana-Planten zum Vorschein kommen.

Stand: 18.09.2020, 13:29

Weitere Themen