Münsteranerinnen bei Bischöfen in Fulda

Maria 2.0 bei Bischofskonferenz Lokalzeit Münsterland 26.09.2019 01:17 Min. Verfügbar bis 26.09.2020 WDR Von Eva-Maria Schmelter

Münsteranerinnen bei Bischöfen in Fulda

  • Protest zum Ende der Bischofskonferenz
  • Frauen wollen mehr Gleichberechtigung
  • Übergabe der Satirezeitung an Bischöfe

Zum Ende der Bischofskonferenz in Fulda haben am Donnerstag (26.09.2019) auch Frauen aus Münster für mehr Gleichberechtigung in der katholischen Kirche demonstriert. Mit dabei waren Vertreterinnen der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und der Initiative Maria 2.0 aus Münster.

Bischöfe bekamen Satirezeitschrift

Drei Bischöfe sprechen draußen mit Demonstrantinnen.

Ein paar Bischöfe suchten das Gespräch mit den Frauen

Zuerst nahmen sie an einer großen Frauendemonstration in Fulda teil, machten Lärm mit Kochtöpfen und Deckeln. Im Anschluss an die Kundgebung passten die Frauen einige Bischöfe vor ihrem Abschlussgottesdienst im Dom ab. Insgesamt fünf Bischöfe stellten sich offen einem Gespräch. Dabei verteilten die Frauen auch ihre satirische Zeitung, die sie in dieser Woche herausgegeben hatten.

Maria 2.0: "Da ist noch viel Luft nach oben"

WDR 5 Morgenecho - Interview 26.09.2019 05:44 Min. Verfügbar bis 25.09.2020 WDR 5

Download

Eine Frau in Fulda liest die Satirezeitschrift von kfd und Maria 2.0 zur Bischofskonferenz

Die Satirezeitschrift aus Münster zur Bischofskonferenz kommt in Fulda gut an

Bereits auf der Pressekonferenz war ihre Satirezeitschrift "Das Wunder von Fulda" verteilt worden. Darin hatten die Münsteranerinnen geschrieben, dass es bei der Bischofskonferenz eine überraschende Wende gegeben habe: für die volle Gleichberechtigung der Frauen.

Viel Lob, aber wenig Unterstützung

Die Reaktion der Bischöfe fiel verhalten aus. Zwar gab es viel Lob und auch die Aufforderung, durch den Protest Reformer unter den Bischöfen zu unterstützen - klare Bekenntnisse blieben aber aus. Fazit der KFD-Frauen aus Münster: "Alle Bischöfe sind für den synodalen Weg, haben sich der Frauenfrage aber noch nicht wirklich gestellt."

Maria 2.0 und die Bischofskonferenz Lokalzeit Münsterland 23.09.2019 02:37 Min. Verfügbar bis 23.09.2020 WDR Von Ekkehard Wolff

Stand: 28.09.2019, 20:00