Ermittlungen wegen lockerer Radmuttern in Horstmar

Gelöste Radmuttern an PKWs in Horstmar Lokalzeit Münsterland 02.08.2019 01:44 Min. Verfügbar bis 02.08.2020 WDR Von Nicole Albers

Ermittlungen wegen lockerer Radmuttern in Horstmar

  • Fünf Fälle in kurzer Zeit
  • Autowerkstatt wurde misstrauisch
  • Polizei ermittelt gegen Unbekannt

In Horstmar-Leer sorgen gelockerte Radmuttern für Verunsicherung bei Autofahrern. Ob das Ganze Zufall ist oder ob die Muttern mutwillig gelockert wurden, ist derzeit noch unklar. Allerdings sprechen die Anzeichen dafür, dass da jemand bewusst Hand angelegt hat.

Auffälligkeit beunruhigt Werkstatt

Der Hinweis kommt von einer Autowerkstatt in Horstmar-Leer. Bei ihr waren in den vergangenen Wochen gleich fünf Kunden, an deren Autos seltsamerweise Radmuttern gelöst waren oder ganz fehlten, meistens am rechten Vorderrad.

Die Steinfurter Kreispolizei hat heute offiziell ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Die Polizeistreifen sind informiert, und werden verstärkt darauf achten, ob sich jemand an Reifen zu schaffen macht.

Stand: 02.08.2019, 20:00