Navi führt Lkw-Fahrer auf Sauerländer Gebirgsweg

LKW falsch abgefahren

Navi führt Lkw-Fahrer auf Sauerländer Gebirgsweg

  • Lkw-Fahrer bog falsch ab
  • Sattelschlepper festgefahren
  • Kranwagen muss 17-Tonner befreien

In der Nähe von Altena hat sich am Dienstag (29.10.2019) ein tschechischer Sattelschlepper festgefahren. Der Lkw-Fahrer war mit Navi unterwegs auf der Höhenstraße zwischen Lüdenscheid und Werdohl – bog aber versehentlich nach Obergockeshohl ab. Der Sauerländer Gebirgsweg endete für ihn auf einer abschüssigen Wiese.

Kranwagen musste 17-Tonner befreien

Der Fahrer versuchte auf der Wiese zu drehen – geriet aber dabei in Schräglage und kam nicht mehr weiter. Mit einem normalen Abschleppwagen war das 17 Tonnen schwere Fahrzeug nicht zu befreien. Ein Kranwagen und Schlepper wurden bestellt. Das Problem: Unterhalb der Wiese verläuft der Fuelbecke-Bach, der in die Altenaer Talsperre mündet.

Stand: 30.10.2019, 10:32