Demo fordert Klimanotstand für Lippstadt

Schülerinnen und Schüler halten ihre selbstgebastelten Plakate in die Luft

Demo fordert Klimanotstand für Lippstadt

  • 400 Menschen bei Lippstädter Klima-Demo
  • Rat soll Klimanotstand ausrufen
  • Initiator war unter anderem Evangelische Kirche

Rund 400 Menschen sind am Freitag (14.06.2019) in Lippstadt für einen besseren Klimaschutz auf die Straße gegangen.

Forderung an Stadtrat

Mehrere Personen halten einen weißen Banner auf dem in bunten Farben "Lippstadt for Future" geschrieben steht

Erwachsene und Schüler Seite an Seite

Zur Demonstration hatte unter anderem die Evangelische Kirche eingeladen. Die Gruppe "Lippstadt for future" forderte den Rat der Stadt auf, für Lippstadt den Klimanotstand auszurufen. Das hieße, alle Beschlüsse müssten zuerst auf ihre Klimaverträglichkeit überprüft werden.

Die Demo begann in der Fußgängerzone und endete mit einer Kundgebung an der Marienkirche. Dort sprachen ein Meeresbiologe, eine Lippstädter Schülerin und eine Poetry-Slammerin.

Stand: 14.06.2019, 17:42