Dreister Autodiebstahl in Lippstadt

Ein Hand mit einem Autoschlüssel auf eine Autotür gerichtet

Dreister Autodiebstahl in Lippstadt

  • Frau und Schlüsseldienst-Mitarbeiter werden abgelenkt
  • Schlägerei vorgetäuscht
  • Täter verschwinden mit geklautem Auto

Eine Frau ist in der Nacht zum Montag (20.05.2019) mit einer besonders ungewöhnlichen Masche im Stadtteil Lipperode beklaut worden. Nach Angaben der Polizei wurden ihr Autoschlüssel, Bargeld und zwei Handys aus dem Haus gestohlen, als sie abgelenkt war. Die Täter flüchteten mit dem gestohlenen Auto.

Aus Versehen ausgesperrt

Bohrmaschine bohrt Schloss auf

Symbolbild: Schlüsseldienst

Die Geschichte fängt mit einer zugeschlagenen Haustür an. Die Frau hatte sich aus Versehen ausgesperrt und einen Schlüsseldienst gerufen. Als der Mitarbeiter an der Tür arbeitete, kamen zwei junge Männer dazu. Sie baten beide um Hilfe - wegen einer Schlägerei in der Nähe.

Erst weggelockt, dann eingestiegen

Das war wohl aber gelogen. Denn die Frau und der Mitarbeiter gingen zwar in Richtung angeblicher Schlägerei, sahen aber nichts. Als beide wieder zum Haus zurückkamen, waren die Unbekannten mit dem geklauten Auto schon weg. Sie waren in der Zwischenzeit über die Terrassentür in die Wohnung eingestiegen, klauten daraus unter anderem den Autoschlüssel und verschwanden wieder samt PKW.  

Stand: 20.05.2019, 10:49

Weitere Themen