Sprüche-Kampagne wirbt für den Standort Lippe

Die Figur des Hermanns mit erhobenem Schwert

Sprüche-Kampagne wirbt für den Standort Lippe

  • Sprüche über Menschen in Lippe waren gesucht
  • 400 Firmen bekennen sich mit Aktion zu Lippe
  • Gewinnerspruch kommt aus Extertal

Wortkarg, geizig, stur: Die Vorurteile über die Menschen in Lippe macht sich eine Kampagne der Industrie- und Handelskammer seit fünf Jahren zu eigen. Mit witzigen Sprüchen auf Plakatwänden, Kugelschreibern und Kaffeebechern wird für den Industriestandort Lippe geworben. Nun sollte ein Wettbewerb neue Sprüche finden.

"Lipper sind kleinkariert. Aber ziehen große Kreise."

Am Dienstagabend (01.10.2019) wurde der Gewinnerspruch gekürt: "Lipper sind kleinkariert. Aber ziehen große Kreise." Silke Sack aus dem Extertal hat ihn erfunden – bei einem Detmolder Bier.

Auf dem zweiten Platz landete "Lipper sind keine Gipfelstürmer. Aber versetzen Berge."

"Junge Menschen, bleibt in der Region!"

Der witzige Sprüche-Wettbewerb hat einen ernsthaften Hintergrund: Fachkräftemangel. Die Kampagne soll vor allem den jungen Leuten sagen: Ihr müsst nicht nach Hannover, Dortmund oder Düsseldorf zum Studieren oder zum Arbeiten. Auch hier in Lippe gibt es gute Hochschulen, gute Firmen und gute Arbeitsplätze.

Mehr als 400 Firmen bekennen sich mit der Aktion zum Standort Lippe.

Stand: 02.10.2019, 08:16