Lewe als Städtetagspräsident abgelöst

Die Oberbürgermeister von Münster (l.) und Leipzig (r.) mit Blumensträußen

Lewe als Städtetagspräsident abgelöst

Der Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe hat sein Amt als Präsident des Deutschen Städtetags weitergegeben. Als Nachfolger ist am Donnerstagvormittag (06.06.2019) in Dortmund der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung gewählt worden.

Lewe hatte das Amt seit Januar 2018 inne. Seine Themen wird nach seiner Einschätzung auch der Nachfolger bearbeiten. Denn weiterhin werden Klimaschutz und Nachhaltigkeit, eine Verkehrswende für die großen Städte, aber auch mangelnder bezahlbarer Wohnraum die Kommunen beschäftigen.

So mahnte Lewe bereits gestern in seiner Rede vor dem Städtetag einen Schulterschluss von Bund, Land und Kommunen mit Immobilien- und Bauwirtschaft an. Nur das könne helfen, steigende Mieten und Bodenpreise einzudämmen.

Stand: 06.06.2019, 20:00

Weitere Themen