Bauarbeiten könnten Feuer in Leeden ausgelöst haben

Aus dem Dach eines Hallenbades schlagen Flammen, darüber eine dichte Rauchsäule

Bauarbeiten könnten Feuer in Leeden ausgelöst haben

  • Bauarbeiten wohl Ursache für Brand
  • Hallenbad wurde gerade renoviert
  • Keine Verletzten durch Brand

Dachdeckerarbeiten waren vermutlich die Ursache für den Brand eines Hallenbades auf dem Gelände eines Campingplatzes in Tecklenburg-Leeden. Das teilte die Polizei am Mittwochnachmittag (19.06.2019) mit. Vorher hatten sich Ermittler die Brandstelle angeschaut.

Sowohl das Hallenbad als auch das angrenzende Freibad sind komplett abgesperrt und für die 600 Camper am langen Wochenende nicht nutzbar. Die Dacharbeiten an dem Hallenbad sollen kurz vor dem Abschluss gestanden haben. Der Wellnessbereich sollte am Mittwoch eigentlich wieder öffnen.

Keine Verletzten durch Brand

Das Feuer war Dienstagnachmittag ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. Mehr als 60 Einsatzkräfte waren vor Ort. Verletzt wurde niemand, weil das etwa 10 x 20 Meter große Hallenbad wegen der Renovierungsarbeiten geschlossen war. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Mittwochmittag noch nichts sagen.

Stand: 19.06.2019, 20:00