Messerstiche in Rüthen: Täter weiter auf der Flucht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Messerstiche in Rüthen: Täter weiter auf der Flucht

  • Angreifer nach Tat in Rüthen auf der Flucht
  • Lebensgefährliche Stichverletzungen
  • Mordkommission ermittelt

Die Polizei sucht weiter nach dem Mann, der am frühen Dienstagmorgen (08.01.2019) in Rüthen auf einen schlafenden Familienvater eingestochen haben soll. Der 36-Jährige war nach der Tat zu Fuß geflüchtet.

Er war bei der fünfköpfigen Familie zu Besuch. Warum er seinen Gastgeber mit einem Messer schwer verletzte, ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft von Mittwoch (09.01.2019) weiter unklar.

Stand: 09.01.2019, 20:21