Lange Wartezeiten bei Führerscheinprüfung

Lange Wartezeiten bei Führerscheinprüfung 03:26 Min. Verfügbar bis 20.09.2022

Lange Wartezeiten bei Führerscheinprüfung

Fahranfänger, die ihre praktische Führerscheinprüfung beim TÜV in Siegen ablegen wollen, müssen derzeit mit Wartezeiten bis zu 6 Wochen rechnen.

Bereits im August meldete der TÜV Verband ungewöhnlich lange Wartezeiten durch die Einschränkungen in der Pandemie. Der Rückstau an Fahrschülern ist deutschlandweit nach wie vor enorm. Aktuell müssen Fahrschüler in Siegen sogar zwischen vier und acht Wochen auf ihren Termin zur Prüfung warten.

Führerschein wird teurer

Die Verzögerungen im Prüfbetrieb bekommen die Fahranfänger auch finanziell zu spüren. Denn um nicht aus der Übung zu kommen, nehmen viele vor der praktischen Prüfung noch mal extra Stunden. Das wird teuer. Auch für die Fahrlehrer ist die Situation unbefriedigend.

Ein Fahrschulwagen mit der Aufschrift "Jens Schiller"

Fahrschulen kämpfen um Prüfungstermine

Fahrschulen wie die von Jens Schiller kämpfen um Prüfungstermine und vertrösten Fahrschüler und deren Eltern. "Ich habe sieben beschäftigte Fahrlehrer, die eine Prüfung in der Woche machen könnten, aber auch da baut sich so ein Stau auf, dass ich überlege, nehme ich noch neue Kunden an, wie schiebe ich die Alten."

Corona-Einschränkungen Grund für die Wartezeiten

Schild mit der Aufschrift TÜV NORD

Statt elf nur noch neun Prüfungen pro Tag

Gründe für die langen Wartezeiten sind, laut TÜV,  die Einschränkungen in der Pandemie. So konnten während des Lockdowns keine Fahrstunden und damit auch keine Prüfungen stattfinden. Ein weiterer Grund für den Stau: Seit Anfang des Jahres dauern praktische Prüfungen statt 45 nun 55 Minuten. Damit kann eine Person vom TÜV nicht mehr elf, sondern nur noch neun Prüfungen am Tag abnehmen.

Die Fahrschulen in Siegen rechnen damit, dass der Stau bei den Prüfungen wohl noch bis Anfang nächsten Jahres dauern wird.

Stand: 20.09.2021, 12:47