Landestheater Detmold feiert 100. Geburtstag

Landestheater Detmold

Landestheater Detmold feiert 100. Geburtstag

  • Großer Festakt im Landestheater
  • NRW-Ministerpräsident Laschet gratuliert
  • Größte Reisebühne Europas

Mit einer Festrede von Ministerpräsident Armin Laschet feiert des Landestheater Detmold am Dienstag (03.09.2019) das 100-jährige Bestehen seines Gebäudes. Es ist eines von vier Landestheatern in NRW und gilt als die größte Reisebühne Europas.

"Kultur ist wichtig und es ist wichtig, dass man sie nicht nur in großen Städten und Metropolen erlebt. Kultur prägt Menschen, prägt den Zusammenhalt, prägt auch die Demokratie und es ist gut, dass das überall im Land möglich ist. Die Landestheater leisten dazu einen wichtigen Beitrag", sagte Laschet.

Neues Programm und Besucherführung

Das Ensemble des Landestheaters kennt man mittlerweile in mehr als 100 Orten in Deutschland und Europa. In Städten und Kommunen ohne eigenes Theater spielen die Schauspieler aus Detmold beispielsweise in Stadthallen. Mehr als 160.000 Besucher sahen so die Aufführungen in der vergangenen Saison.

Nach den Reden von Armin Laschet und Landrat Axel Lehmann stellte das Theater die neuen Stücke vor. Die Detmolder Bühne wird in der Saison 2020/2021 mit der Rockoper "Jesus Christ Superstar" von Andrew Lloyd Webber und mit der Operette "Land des Lächelns" von Franz Lehar starten.

Stand: 03.09.2019, 13:00