Bischof aus Münster versetzt Pfarrer in den Ruhestand

Der Dom von Münster vor einem bewölkten Himmel

Bischof aus Münster versetzt Pfarrer in den Ruhestand

Mit sofortiger Wirkung hat Bischof Felix Genn am Freitag (13.12.2019) einen 79-jährigen Pfarrer der St. Lamberti Gemeinde Münster in den Ruhestand versetzt.

Die Suspendierung steht im Zusammenhang mit der Überprüfung von sexuellen Missbrauchs-Fällen Ende der 60er und 70er Jahre. Mitte September hatte das Generalvikariat Forscher der Uni Münster mit einer wissenschaftlichen Aufarbeitung möglicher sexueller Übergriffe beauftragt.

Stand: 13.12.2019, 18:52