Modellprojekte machen Kultur in Billerbeck wieder möglich

Zwei Frauen im Publikum jubeln der Bühne entgegen

Modellprojekte machen Kultur in Billerbeck wieder möglich

Von Louisa Melzow

Modellregion sei dank: In Billerbeck konnten am Wochenende Konzerte, Lesungen und Picknicks stattfinden - und zwar vor Ort, nicht nur digital.

Die Stadt Billerbeck darf als Teil der Corona-Modellregion Kreis Coesfeld Öffnungen im Bereich Kultur erproben. Die lockten am Wochenende viele Menschen an - und das trotz des mäßigen Wetters.

Jazz auf der Freilichtbühne

Eine Kulturveranstaltung mit Publikum

Mit großem Abstand lauschten die Zuschauer dem Konzert auf der Freilichtbühne.

Die Jazz-Musiker "Hootin' the Blues" waren die ersten Künstler, die am Samstagabend auf der Freilichtbühne wieder vor Publikum auftreten durften. 170 Menschen waren gekommen – 800 hätten normalerweise auf den Rängen Platz gefunden. Aber um ausreichend Abstand zwischen den Besuchern zu garantieren, mussten die Plätze streng limitiert werden. Am Sonntag spielte auf der Freilichtbühne Billerbeck außerdem noch der Kinderliedermacher Christian Hüser ein Familienkonzert vor rund 135 Menschen.

Lesung auf der Kolvenburg

Auf der Wiese vor der Kolvenburg wurde am Samstag gelesen: Im Rahmen des Projekts "Experiment Heimat" rezitierte die Münsteraner Lyrikerin Marion Lohoff-Börger ihre Gedichte zum Thema "Heimat" vor 30 Gästen. Am Sonntag konnten Besucher außerdem bei einem selbst mitgebrachten Picknick eine weitere Lesung, eine Fotoausstellung und zum Abschluss ein Konzert genießen. Von dem ein oder anderen Regentropfen ließ sich auch hier kaum jemand die Stimmung verderben. Mehrere Besucher sagten, es tue unheimlich gut, mal wieder rauszukommen und etwas zu unternehmen.

Strenge Schutzmaßnahmen

Kommen durfte zu den Kulturveranstaltungen in Billerbeck nur, wer einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen konnte, geimpft oder genesen ist. Nur auf den eigenen Plätzen durften Masken abgenommen werden. Außerdem mussten die Gäste alle ihre Kontaktdaten hinterlegen oder sich mit der Luca-App anmelden. So geschützt konnten Kultur-Fans und Kulturschaffende an diesem Wochenende ein bisschen Normalität und vielleicht einen Vorgeschmack auf den Sommer erleben.

Coesfeld: Erste Modellkommune NRWs startet Lockerungen Lokalzeit Münsterland 03.05.2021 02:38 Min. Verfügbar bis 03.05.2022 WDR Von Detlef Proges

Stand: 16.05.2021, 16:39

Weitere Themen