Kopfrechnen-WM der Junioren in Bielefeld

Eine Schülerin sitzt vor einer Tafel mit unterschiedlichen Rechnungen

Kopfrechnen-WM der Junioren in Bielefeld

  • Junioren-Weltmeisterschaft im Kopfrechnen
  • 66 Jugendliche aus 13 Ländern
  • Training mit aktuellen Kopfrechnen-Weltmeistern

Am Freitag (04.10.2019) laufen in Bielefeld die letzten Vorbereitungen für die Junior-Weltmeisterschaft im Kopfrechnen. 66 Jugendliche aus 13 Ländern trainieren noch einmal mit aktuellen Kopfrechnen-Weltmeistern die neuesten Methoden. Der eigentliche Wettkampf startet am Samstagvormittag (05.10.2019).

Jungen und Mädchen aus allen Teilen der Welt

Die jüngsten Beteiligten sind gerade mal zehn Jahre alt. Viele Jungen und Mädchen kommen aus Deutschland, aber auch aus Indien, Afrika und Südamerika. Sie trainieren schon seit Donnerstag (03.10.2019) gemeinsam mit Kopfrechnen-Profis.

In Workshops und Vorträgen geht es unter anderem um so komplexe Aspekte des Kopfrechnens, dass sie die meisten Menschen wahrscheinlich gar nicht verstehen würden.

Wettkampf um Pokale und Ehre

Am Samstagvormittag (05.10.2019) zwischen neun und elf Uhr findet dann die eigentliche Weltmeisterschaft statt. Geld gibt es allerdings nicht zu gewinnen – es geht um die Ehre und Pokale.

Stand: 04.10.2019, 09:58