Kampf gegen Raser am Möhnesee

Ein Tacho bei über 300 km/h

Kampf gegen Raser am Möhnesee

Die Gemeinde Möhnesee will gegen Motorradlärm und Raser vorgehen. Die Hochschule für Polizei und Öffentliche Verwaltung in Dortmund soll dabei helfen.

Die Gemeinde Möhnesee will gegen Motorradlärm und Raser vorgehen. Die Hochschule für Polizei und Öffentliche Verwaltung in Dortmund soll dabei helfen.

Hochtourige Motorräder, getunte Autos – vor allem am Wochenende umrunden sie mit lautstarken Motoren den See. Das sei in den vergangenen Jahren unerträglich geworden, berichten Anwohner. Am Südufer werde stellenweise bis Tempo 150 gerast. Jetzt erhofft sich die Gemeinde Lösungsvorschläge von der Dortmunder Polizei-Hochschule.

Sie soll Ideen liefern, die über die bisherigen Maßnahmen hinausgehen. Verengte Straßen und Tempo-Schilder hätten bislang nicht viel bewirkt, sagt Bürgermeister Hans Dicke.

Stand: 20.05.2020, 11:31